when we first meet, i had no idea that you once will be so important to me.

Ich frage mich wie der Moment sein wird in dem ich meine wahre Liebe treffe. Wo er statt finden wird, was ich dabei denken werde. Ob es mich trifft wie ein Blitz den Baum oder ob ich es vielleicht gar nicht merke. Vielleicht ist es jemand den ich schon lange kenne und auf einmal sehe ich ihn an und mir wird klar, dass ich meine wahre Liebe schon die ganze Zeit über kannte und nur zu blind war es zu begreifen. Was wenn diese Liebe unerwidert bleibt? Wenn ich mir nur einbilde, dass diese Person die Person ist die ich suche oder sich am Ende rausstellt, dass das alles nur Enttäuschung war. Aber wahre Liebe enttäuscht nicht, sie fragt nicht, sie erwartet nicht - sie ist einfach. Ich mache mir viel zu viele Gedanken, sowas kann man nicht planen. Denn am Ende kommt es sowieso anders als man will, früher oder später passiert es einfach. Man braucht nur Geduld, man muss offen sein, aber nicht zu offen. Wenn es dann so weit ist, musst du dich drauf einlassen. Darfst dich nicht verschließen oder verstellen, denn deine wahre Liebe nimmt dich so wie du bist. Ungeschminkt, nackt, zerzaust, verrückt, lachend, weinend - weil sie froh ist dich überhaupt zu haben. Du brauchst keine Komplexe zu haben, keine Angst, keine Zweifel. Im Endeffekt zählt nur dein Herz, dein Gefühl, deine Liebe.


Kommentare

Beliebte Posts