tonight.

Was ist schon ein Jahr?
 Was sind 12 winzige Monate, nicht mehr als 365 lächerliche Tag. Jeden Tag eine neue Veränderung, bis du dich selbst nicht mehr erkennst. Heute vor genau einem Jahr, erinnerst du dich? Von da an 161 Tage, nur du und ich. Wenn ich dran denke könnte ich lachen, aus vielen Verschiedenen Gründen. Erinnerst du dich an unsere Anfangszeit, wie kindisch wir waren, wie wir uns kaum anguckten und uns so gut wie nie berührten? Es war alles so neu, wir kannten uns kaum. Ich konnte dich nicht einschätzen, du warst mir in manchen Situationen so fremd. Es war nicht von Anfang an da, es entwickelte sich. Es wurde intensiver, mit jedem Moment. Du gabst mir so viel und wenn es nur die Erfahrung war. Ich sitze heute noch manchmal da und erinnere mich, dann sage ich mir, dass es gut war. Weil es mich hat reifen lassen, weil du ein Teil meiner Vergangenheit bist. Du hast dazu beigetragen, dass ich heute hier stehe und sagen kann, "hey es war schön, aber jetzt ist vorbei und das ist gut so". Selbst wenn du manchmal ein riesen Arschloch warst und ich dich öfters mal gerne gegen die Wand geklatscht hätte, dir eine reingehauen hätte oder dich umgebracht hätte, ja selbst wenn ich all diese Dinge berücksichtige bereue ich es nicht dich geliebt zu haben. 


Kommentare

Beliebte Posts