Es dauert 0,2 Sekunden um sich zu verlieben

Ich schließe hinter mir die Tür und mich erschlagen die Erinnerungen. Ich sehe uns dort stehen, mein Gott war ich nervös. Ich höre die Worte die wir wechselten, erinnere mich an dein Lächeln. Dieses Haus ist voller Momente die uns gehörten, voll von dir und mir. Ich weiß nicht wo genau wir uns überall geküsst haben, weiß nur, dass es schön war, dass ich es genossen habe. Jede Treppenstufe erzählt ein bisschen von unserer Geschichte, es ist als wärst du hier, als könnte ich dich spüren - obwohl du doch schon so lange weg bist, es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dabei sind es gerade mal ein paar Wochen. Vielleicht haben wir uns ja irgendwo dort verloren und müssen nur zusammen suchen, irgendwo müssen wir doch sein. Wenn wir gründlich schauen, beide daran glauben, finden wir uns dann wieder? In dieser Nacht habe ich unruhig geschlafen, fast garnicht.

Kommentare

Beliebte Posts