Prädestiniert

Du musst es nicht in Worte fassen können. Es muss nicht greifbar sein, nicht für andere nachvollziehbar und schon gar nicht logisch. Selbst wenn es dich komplett Wahnsinnig macht, selbst wenn du dich fragst, ob das jemals aufhört, selbst dann wirst du es nicht erklären können. Du wirst mit deinen Worten nicht mal annähernd an das Gefühl ran kommen, das sich in dir ausbreitet wenn er den Raum betritt und kein Songzitat der Welt, wird je beschreiben können, wie unglaublich das alles ist. Diese Sehnsucht Nachts um halb 3, wirst du nie Jemandem begreiflich machen können und wenn du ganz ehrlich zu dir selbst bist, egal wie viel Respekt du vor diesem Gefühl hast, willst du es nur für dich, nur für euch.
Aber ich glaube, genau so muss das sein.
Es ist gewollt, dass du dich jedes mal aufs Neue in ihn verliebst, wenn er lacht. Wenn er deine Hand nimmt und dich sanft zu sich ran zieht. Dann wenn er dir eine Strähne aus dem Gesicht streicht und dich auf die Stirn küsst. Dieser halbe Herzstillstand, wenn du eine Nachricht von ihm bekommst, das ungeduldig auf die Uhr schielen und Minuten zählen, bis ihr euch wieder seht. Dir soll das Herz aufgehen, wenn er seine Arme ausbreitet um dich aufzufordern, dich zu ihm zu legen oder wenn, du merkst, dass er dich genauso vermisst wie du ihn, bei jeder Sprachnachricht, die er dir zum Einschlafen schickt. 
All das, ist bestimmt zu sein.

vielleicht auch..
 weil es nichts schöneres gibt,
 als dieses Gefühl.

Kommentare

Beliebte Posts